Über uns

14.01.2011

Haus 'lueg is Land‘


Burgdorfstrasse 23
CH-3510 Konolfingen
Tel. 031 791 36 94
info@ausderpraxis.ch


www.ausderpraxis.ch

www.feldenkrais-konolfingen.ch

Monique Moser


(1955) Ich bin seit 1990 komplementär-therapeutisch tätig mit Gesundheitspraxis in Konolfingen. Die Ausbildung zur Heilpraktikerin/Naturärztin habe ich im Jahr 2000 abgeschlossen. Seit August 2013 darf ich nun auch die Feldenkrais Methode® Funktionale Integration® und Bewusstheit durch Bewegung® unterrichten.

Mitglied NVS Naturärztevereinigung der Schweiz
Mitglied SFV  Schweizerischer Feldenkraisverband
Qualitätslabel EMR – ErfahrungsMedizinisches Register

Pia Hess

 

(1957) Schon als Kind interessierte ich mich für Kräuter und alles, was damit zusammenhängt... also lernte ich Drogistin. Nach ein paar Jahren Praxis begann ich selbst schöpferisch zu sein.

2011 erscheint das Buch "Naturkosmetik - natürliche Pflege für den ganzen Körper. Zum selber machen" 

Seit 2001 führe ich die Ladenwerkstatt an der Postgasse 27 in Bern. Zum Teil werden hier meine Produkte (Naturkosmetik und Teemischungen) hergestellt und zum Verkauf angeboten. Auch Rohstoffe und Zubehör zum Selbermischen, ein spannendes Buchsortiment, Kräuter, viele ätherische Öle und Räucherwerk sind hier erhältlich.

1997/98 genoss ich eine Zusatzausbildung in Aromatherapie und Pflanzenheilkunde bei Susanne Fischer-Rizzi.
1994 erschien das Buch "Schönheit durch Kräuter und Essenzen", AT-Verlag, das heute vergriffen ist.
Seit 1988 biete ich Kurse an. Die Pflanze ist das zentrale Thema und wird je nach Jahreszeit immer einbezogen. 1982 stand ich erstmals mit meinem erarbeiteten Kosmetik- und Teesortiment auf Marktplätzen in der Westschweiz.

 

Die Haustiere

 

Zum Haus «lueg is Land» gehören auch Tiere. Diese akzeptieren es die Praxis und den Seminarraum nicht zu betreten und sich meist ruhig zu verhalten. Sie weigern sich jedoch aus Pausenraum und Eingang ausgeschlossen zu sein.

Das 2 jährige Zauselnäschen Gaia hatte noch einmal Glück im Unglück und wurde in der Perrera von Burgos entdeckt und aus diesem furchtbaren Ort gerettet. Hochschwanger war sie im September 2017 nicht mehr transportfähig. Eine eitrige Gebärmutterentzündung verhinderte ihr Kommen um weitere Wochen. Am 17. Februar 2018 ist Gaia Zuhause angekommen.
Der 4 jährige Cam war streunend in Spanien unterwegs. Verwahrlost und abgemagert kam er ins Tierheim von Villena. Am 8. Februar 2014 zog Cam bei uns ein.